Pauschalen | Zimmer buchen | Kontakt

Freizeit- und Kulturangebot für einen abwechslungsreichen Urlaubsmix

blaue quelle 2014 freizeit kultur(c)ferienland kufstein

Das Freizeitangebot in und um Erl im Ferienland Kufstein in Tirol

Das kleine Tiroler Dorf Erl im Ferienland Kufstein direkt an der bayerischen-tirolerischen Grenze. Als Wahrzeichen des Ortes ragt die kühne Architektur des Passsionsspielhauses und des Festspielhauses gegen den Himmel - ein Bindeglied zwischen Berg und Ebene. Auf 470 bis 1600 m Seehöhe, liegt Erl direkt an der bayerisch-tirolerischen Grenze.

Passionsspiele haben im Alpenraum Tradition, so auch in Erl. Das Passionsspielhaus in Erl ist der Aufführungsort der Erler Passionsspiele - das Gebäude ist mit seiner kühnen und markanten Form zu einem Wahrzeichen von Erl geworden. Doch nicht nur die Passionsspiele werden hier aufgeführt, auch viele anderer kulturelle Veranstaltungen, unter Ihnen auch die bekannten Tiroler Festspiele Erl.

In Erl werden jährlich im Sommer sowie im Winter die Tiroler Festspiele Erl abgehalten. Unweit der bayerischen Grenze genießt man klassische Musik auf höchstem Niveau und hochkarätige Künstler in einem außergewöhnlichen Ambiente. Im Jahre 1998 wurden die Tiroler Festspiele Erl vom Dirigenten Dr. Gustav Kuhn ins Leben gerufen und die Premiere ging schließlich 1998 mit Wagners „Rheingold“ über die Bühne. Das unverwechselbare, pluralistische Festival hat seine Heimat in Erl gefunden und umfasst Hehres und Flippiges, Volkstümliches und Intellektuelles. Angeführt von „Wagners Ring“ der über mehrere Jahre szenisch realisiert wurde und enormes internationales Echo hervorgerufen hat, ergänzt mit Orchesterkonzerten, Kammermusik und Uraufführungen, entsprechen die Tiroler Festspiele Erl den unkonventionellen Vorstellungen Gustav Kuhns.

Kaum eine andere Feriendestination wie das Ferienland Kufstein in Tirol besticht mit derart vielen Möglichkeiten den Urlaubsgast. Gerade der abwechslungsreiche Mix aus Natur, Sport, Sehenswürdigkeiten, Events und Kultur macht das Ferienland zu einem derart beliebten Urlaubsziel.

Das Ferienland Kufstein liegt eingebettet zwischen dem Naturschutzgebiet des Kaisergebirges auf der einen und einer herrlichen Seenlandschaft auf der anderen Seite. Auf halber Strecke zwischen Innsbruck und Salzburg entdeckt man hier eine ganz ungewohnte Urlaubswelt. Denn zum Ferienland Kufstein gehört nicht nur die mittelalterliche Festungsstadt Kufstein mit ihrem typisch tirolerischem Charakter, sondern auch die acht umgebenden Orte: der Kurort Bad Häring, dasfür seine Passionsspiele bekannte Erl, das romantische Thierseetal - ebenfalls weit über die Grenzen hinaus für seine Passionsspiele bekannt, das Pferdedorf Ebbs sowie Niederndorf, Niederndorferberg. Mit Langkampfen lädt ein ursprüngliches Tiroler Dorf zu idyllischen Urlaub am Land ein, gleich wir der über dem Inntal gelegene Ort Schwoich.

Text und Informationen: Ferienland Kufstein